Studentische Hilfskräfte (w/m/d) im Klima- und Umweltschutz

  • Berlin
  • Werkstudent
  • Stundenweise
  • Publizierung bis: 12.12.2021
scheme imagescheme imagescheme image

In der Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH sind am Dienstort Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Dauer mehrere Stellen mit der Funktion
 
Studentische Hilfskräfte (w/m/d) im Klima- und Umweltschutz

zu besetzen.
 
Die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH unterstützt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) dabei, seine förderpolitischen Zielsetzungen zu verwirklichen. Die ZUG trägt dazu bei, eine Vielzahl politischer Schwerpunktthemen im Bereich des Umwelt-, Natur- und Klimaschutzes sowie der Klimaanpassung in Maßnahmen umzusetzen. Seit ihrer Gründung in 2017 wächst die ZUG stetig. Mittlerweile sind mehr als 380 Mitarbeitende in Berlin, Bonn und Cottbus beschäftigt.

Aufgaben

  • Sie unterstützen die Kolleg*innen aus dem jeweiligen Fachbereich bei der Erstellung von Präsentationen, Projektübersichten, Projektsteckbriefen und Portfolio-Auswertungen.
  • Sie übernehmen fachliche Recherchen und Analysearbeiten.
  • Sie unterstützen bei der kaufmännischen Projektarbeit.
  • Sie erstellen Zuarbeiten für die projekt- und themenbezogenen Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sie arbeiten beim Aufbau des Wissensmanagements und der Aktenpflege mit.
  • Sie bereiten Projektbesprechungen vor.
  • Sie pflegen Datenbanken und bauen Datensammlungen auf.

Anforderungsprofil

  • Sie sind immatrikuliert als Student*in in einem fachlich relevanten Studiengang, beispielsweise der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Umwelt- und Naturwissenschaften, Rechtswissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Kommunikationswissenschaften o.ä. an einer deutschen Hochschule.
  • Sie haben Interesse an der Mitarbeit in einem politiknahen, gemeinnützigen Unternehmen mit dem Fokus auf nationale und internationale Klimapolitik.
  • Sie sind in der Lage, vordefinierte Arbeitsprozesse zu durchdringen und umzusetzen, sowie neue Lösungsstrategien zu entwerfen.
  • Sie beherrschen die gängigen Office-Programme und sind bereit, sich in neue Datenbankstrukturen und Programme einzuarbeiten.
  • Sie freuen sich auf die Arbeit im Team, denken mit und sind leistungs- und serviceorientiert.

Wir bieten

  • bei Vorliegen der Voraussetzungen eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 3 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) Bund – entspricht einem Stundenlohn von ca. 14 Euro
  • eine Anstellung im Rahmen von 10 bis 19 Wochenstunden nach Absprache
  • einen vielseitigen Arbeitsplatz mit hoher Eigenverantwortung an der Schnittstelle zwischen internationaler und nationaler Umweltpolitik und ihrer konkreten Umsetzung
  • vielfältige Gestaltungsräume und Lernmöglichkeiten in einer dynamischen, wachsenden Organisation

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung ohne Foto bis zum 12.12.2021 unter Angabe der Kennziffer 21105 über unser Karriereportal https://karriere.z-u-g.org/ Bei Fragen schreiben Sie uns eine Nachricht an bewerbung@z-u-g.org. Weitere Informationen zur ZUG finden Sie unter www.z-u-g.org

Die ZUG gGmbH gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen und fördert die Vielfalt unter den Beschäftigten. Von schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt; sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.