Sachbearbeiter/Sachbearbeiterinnen (w/m/d) Personal mit Schwerpunkt Recruiting

  • Berlin
  • Voll/Teilzeit
  • Publizierung bis: 12.12.2021
scheme imagescheme imagescheme image

Die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH sucht zur weiteren Verstärkung des Teams Personal, Organisation und Managementsysteme in Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt und auf Dauer
 
Sachbearbeiter/Sachbearbeiterinnen (w/m/d) Personal mit Schwerpunkt Recruiting
 
Die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH unterstützt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) dabei, seine förderpolitischen Zielsetzungen zu verwirklichen. Die ZUG trägt dazu bei, eine Vielzahl politischer Schwerpunktthemen im Bereich des Umwelt-, Natur- und Klimaschutzes sowie der Klimaanpassung in Maßnahmen umzusetzen. Seit ihrer Gründung in 2017 wächst die ZUG stetig. Mittlerweile sind mehr als 380 Mitarbeitende in Berlin, Bonn und Cottbus beschäftigt.

Aufgaben

  • Sie betreuen den gesamten Recruiting-Prozess – von der Stellenveröffentlichung, über die Bewerber*innenauswahl, die Durchführung von Bewerbungsgesprächen gemeinsam mit der Führungskraft bis hin zu den Vertragsverhandlungen.
  • Sie sind zentrale Ansprechpartner*in für Führungskräfte, Mitarbeitende und Bewerber*innen für Fragen rund um die von Ihnen betreuten Bewerbungsverfahren.
  • Sie setzen die arbeitsrechtlichen Vorgaben des TVöD inkl. Eingruppierung und Stufenzuordnung um.
  • Sie gestalten gemeinsam im Recruiting-Team die Recruiting-Prozesse und -Instrumente, entwickeln sie weiter und finden individuelle Lösungen für die Recruiting-Bedarfe der ZUG.
  • Sie nutzen die HR Software REXX für das Recruiting und erstellen Auswertungen.
  • Sie arbeiten eng mit der Personalverwaltung zusammen. Bei Bedarf ist auch eine Übernahme von gehobenen Verwaltungsaufgaben möglich.

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom) im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Psychologie, Sozialwissenschaften oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • Berufserfahrung im Personalwesen
  • Kenntnisse im Tarifrecht des öffentlichen Dienstes und Erfahrung in der Eingruppierung von Beschäftigten nach tariflichen Vorschriften von Vorteil
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten und ein freundliches, aufgeschlossenes Auftreten
  • Service- und Dienstleistungsorientierung sowie Gender- und Diversity-Kompetenz

Wir bieten

  • einen sicheren und vielseitigen Arbeitsplatz mit hoher Eigenverantwortung an der Schnittstelle zwischen internationaler und nationaler Umweltpolitik und ihrer konkreten Umsetzung
  • einen unbefristeten Vertrag und je nach Qualifikation und Berufserfahrung eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) Bund sowie Zuschuss zum Jobticket
  • vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung und Weiterentwicklung
  • einen modernen und technisch sehr gut ausgestatteten Arbeitsplatz inkl. Ausstattung für das mobile Arbeiten
  • vielfältige Gestaltungsräume und Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung und Weiterentwicklung in einer dynamischen, wachsenden Organisation
  • Beschäftigungsbedingungen, die ein hohes Maß an Vereinbarkeit von Beruf und Familie bieten, etwa durch flexible Regelungen zur mobilen Arbeit und die Möglichkeit zur Wahrnehmung der Aufgaben im Rahmen eines individuellen Teilzeitmodells

Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung ohne Foto bis zum 12.12.2021 unter Angabe der Kennziffer 21104 über unser Karriereportal https://karriere.z-u-g.org/ Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Janine Kutzner unter 030 700 181 129 oder bewerbung@z-u-g.org. Weitere Informationen zur ZUG finden Sie unter www.z-u-g.org
 
Die ZUG gGmbH gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen und fördert die Vielfalt unter den Beschäftigten. Von schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt; sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.